C & F Sportpartner TTC-Vöde

TTC Vöde Saison 2013/2014

TTC Vöde mit seiner aufstrebenden Verbandsligamannschaft von vorne links nach vorne rechts:
Kai Isensee, Christoph Haacke, Jasper Reinbothe, Maximilian Bäker, Jens Polutnik, Björn Baumann

TTC Vöde Saison 2010/2011

TTC Vöde mit seiner frischgebackenen Landesligamannschaft von links nach rechts:
Bernhard Reckmeier, Nils Wieczorek, Marco Cerin, Werner Kluger, Bernd Vethacke, Thomas Möller

TTC Vöde Saison 2009/2010

TTC Vöde mit seiner Landesligamannschaft von links nach rechts:
Bernd Vethacke, Friedrich Fanenbruck, Thomas Möller, Marvin Fanenbruck, Bernhard Reckmeier, Delev Marske
TTC Vöde mit seiner Verbandsligamannschaft von vorne links nach hinten rechts:
Kai Isensee, Alexander Roll, Nils Wieczorek, Christoph Haacke, Marco Cerin und Werner Kluger
TTC Vöde 3 mit seiner Bezirksligamannschaft von links oben nach rechts unten:
Alexander Hinz, Andreas Kossmann, Axel Schüller, Robin Peter, Tommy Schuchna, Wolfgang Majchrzak

TTC Vöde Saison 2008/2009

Vöder Senioren verpassen Deutsche Meisterschaften
Herner TT-Sportler mit Höhen und Tiefen

Die Westdeutschen Ü50 Mannschafts-Meisterschaften im Tischtennis wurden am Wochenende in münsterländischen Billerbeck ausgetragen. Das Team des TTC Herne-Vöde ging in der Aufstellung Werner Kluger, Bernd Reckmeier und Matthias Köhn an den Start. Bereits in der Vorrunde bekamen die Vöder mit dem SV Brackwede und der DJK BW Friesdorf zwei spielstarke Mannschaften zugelost. Das Auftaktmatch gegen Brackwede, die mit dem aktuellen Westdeutschen Meister Dieter Ristig antraten, entwickelte sich zur hochklassigen Partie. Mitscheidend für den Sieg war der glatte 3:0-Erfolg von Kluger/Reckmeier gegen das Topdoppel Ristig/Schäfer sowie der Punkt von Matthias Köhn gegen Hagemann. Mit 4:2 gewann der TTC das Spiel und konnte sich gegen Friesdorf sogar eine knappe Niederlage erlauben. Doch auch gegen die Bonner spielten die Vöder wie aus einem Guss und siegten ebenfalls mit 4:2. Das Minimalziel Endrunde war somit erreicht. Am Sonntag (Anschlag 09.00 Uhr morgens!) kam es zum Aufeinerandertreffen mit dem Angstgegner TTC Holzwickede. Ein weiterer Sieg und man hätte sich berechtigte Hoffnung zur Teilnahme an den Deutschen Seniorenmeisterschaften machen können. Doch die Lockerheit und spielerische Klasse des Vortages war wie weggeblasen und bereits nach einer Stunde Spielzeit gratulierte man den Gegner zum verdienten Sieg 4:0-Sieg. Das Ziel Deutsche Meisterschaften wurde verpasst, aber "im nächsten Jahr wollen wir erneut angreifen," war Kapitän Reckmeier guter Dinge.


Foto v. l. n. r.: Werner Kluger, Bernd Reckmeier, Matthias Köhn

TTC Vöde Saison 2006/2007

TTC-Vöde 3 mit seiner diesjährigen "Sahnetruppe", die noch am drittletzten Spieltag den bislang Erstplazierten Post Castrop-Rauxel mit einem 9:4 Auswärtssieg im direkten Vergleich überholte und damit in die Bezirksliga aufstieg.
Foto v. l. n. r.: Axel Schüller, Matthias Köhn (Ersatz), Tommy Schuchna, Marvin Fahnenbruck, Bertram Brust, Alexander Hinz und Robin Peter

TTC Vöde Saison 2005/2006

TTC-Vöde 1 mit seiner "Spitzenmannschaft" belegte in der Saison 2005/2006 den 1. Platz in der Verbandsliga und stieg auf in die Oberliga.
Foto v. l. n. r.: Christoph Haacke, Marco Cerin, Kai Isensee, Guido Tedeskino, Bertram Brust, Erkan Celik
TTC-Vöde 2 mit seiner "Reserve" erreichte "das rettende Ufer" in der Landesliga.
Von links nach rechts: Alex Roll, Werner Kluger, Bernhard Reckmeier, Bernd Vethacke, Detlev Marske, Michael Kunanz
TTC-Vöde 3 erreichte mit seiner Bezirksklassenmannschaft trotz regelmäßiger Ersatzgestellung seitens der 4. Mannschaft noch Platz 8 (punktgleich mit Platz 6 und 7).
Von links nach rechts: Robin Peter, Christopher Kiel, Marvin Fanenbruck, Matthias Köhn, Tommy Schuchna und Axel Schüller.
Dr. Heinz Goebel als Ersatzspieler Nr. 1 war entscheidend am Klassenerhalt beteiligt (s. Vorjahresfoto).

TTC Vöde Saison 2004/2005

TTC-Vöde 1 mit seiner "Topcrew" landete in der Saison 2004/2005 auf Platz 5 in der Verbandsliga.
Von links nach rechts: Bertram Brust, Marco Cerin, Kai Isensee, Guido Tedeskino, Werner Kluger (Ersatz), Christoph Haake (es fehlt Erkan Celik).
Dieses Foto zeigt unsere Mannschaft noch auf dem Stand der Saison 2003/2004.
TTC-Vöde 2 mit seiner "Reserve" landete auf Platz 5 in der Landesliga.
Von links nach rechts: Bernhard Reckmeier, Alex Roll (Ersatz), Michael Kunanz, Werner Kluger, Bernd Vethacke und Axel Schüller (es fehlt Delef Marske)
TTC-Vöde 3 mit seiner erfolgreichen Bezirksklassenmannschaft von links nach rechts:
Robin Peter, Alexander Roll, Matthias Köhn, Andreas Kossmann, Tommy Schuchna und Dr. Heinz Goebel